Lade Veranstaltungen
Zurück // Zug Pride
Kulturzentrum Galvanik

Zug Pride

Sa., 13. August um 16:003:00
:

Die Austragung der wohl kleinsten Pride weltweit im vergangenen Jahr in Zug war ein Erfolg. Darum werden die Verantwortlichen diesen Event vorläufig als jährlich wiederkehrende Veranstaltungsreihe fortsetzen. So wird der Regenbogen weiterhin vom Kulturzentrum Galvanik aus über die Stadt Zug in die weite Welt hinaus strahlen – dieses Jahr besonders auch als wichtige Botschaft gegen die erschreckend zunehmenden Hasstaten gegenüber LGBTIQ* Personen.

Die zweite Ausgabe entsteht in Zusammenarbeit mit der Bibliothek Zug, Queer Zug, Pride Zentralschweiz und Pink Cross. Die Bibliothek Zug wird eine kuratierte Auswahl von Literatur zu queeren Themen präsentieren. An diversen Infoständen verschiedener LGBTIQ* Organisationen wird über deren Tätigkeit informiert. Als Anlaufstelle werden Vertreter:innen der jeweiligen Organisationen für Gespräche zur Verfügung stehen. Der Aussenbereich des Kulturzentrums Galvanik lädt mit einem Food-Van und musikalischer Unterhaltung zum Verweilen ein. Der Talk zum Thema «Hate Crime – Safe Space» wird die aktuelle Situation in Schule und am Arbeitsplatz beleuchten.

Die bezaubernden Drag Queens Miss Miss Chris, Jolene the Kween und LaMer werden die Partynacht durch ihre Auftritte massgeblich bereichern. Die Drei lassen sich im Verlauf des Nachmittags bei der Transformation zur Bühnenkunstfigur ungeschminkt über die Schultern schauen. Das ist ein Konzept, das im vergangenen Jahr bei den Besucher:innen viel Begeisterung ausgelöst hat.

Pistache schreibt und singt und sieht die Welt als eine grosse Spielwiese. Klänge und Farben sind omnipräsent und warten nur darauf orchestriert zu werden. Grenzen werden aufgelöst und neue Räume erschlossen. Inspiriert von elektronischer Musik und queeren Stories entsteht eine Hommage an alle Queerdos dieses Planeten. Der Sänger*in Luca Kochs Sound lässt aufhorchen und strebt danach zu besänftigen, wer gerade auch immer einen Kokon braucht. Ein tanzbarer Safe Space für Genderbending and Selflove.

Madame Léa holt die Pop-Sterne vom Himmel und reist mit Euch einmal um den Globus und quer durch die Musikdekaden. Die DJ aus Zürich legt seit zwei Jahrzehnten im In- und Ausland an queeren Partys auf und sorgt mit ihrem Musikmix für die perfekte Stimmung: Schnappt Euch den Partymodus und zertanzt mit ihr die Nacht.

Programm Nachmittag:
16.00 Uhr: Familienfreundlicher Nachmittag mit Barbetrieb und Foodvan
16.30 Uhr: Konzert Pistache 1. Set
18.00 Uhr: Konzert Pistache 2. Set
19.30 Uhr: Talk „Hate Crime – Safe Space“

Programm Abend: (ab 16 Jahren)
21.00 Uhr: Türöffnung Party mit DJane Madame Léa
22.30 Uhr: Drag Show mit LaMer, Miss Miss Chris und Jolene the Kween

Für das Abendprogramm / die After Party benötigst du ein Ticket.
Abendkasse: CHF 20.- / Vorverkauf: CHF 15.- (Startickets)


Datum:
Sa., 13. August
Zeit:
16:00 – 3:00

rocket-slug
zug-pride

    Milchjugend Quings

    Milchjugend Events sind immer offen für alle jungen falschsexuellen Menschen. Du musst weder Mitglied sein noch dich anmelden.

    Wenn du nicht alleine kommen willst, kannst du dich hier eintragen und wir holen dich ab und begleiten dich.

    Folge dem Event im Chat

    Veranstalter

    Kulturzentrum Galvanik
    Veranstalter

    Veranstaltungsort

    Chamerstrasse 173
    Zug, 6302 Schweiz
    +41 41 558 61 66

    Veranstaltung Navigation

    Milchjugend

    Wir sind lesbisch, schwul, bi, trans, inter und asexuell, wir sind alles dazwischen und ausserhalb. Auch du kannst mitmachen oder einfach vorbeikommen.

    Falschsexuelle Welten…

    Community Quings

    Für uns ist unsere glitzrig-bunte Familie super wichtig und wir wollen dich dabei unterstützen, dass auch du Zugang findest wenn du das willst.

    Unsere Quings …